Anruf WhatsApp Mail Seminare teilen Facebook Instagram
Staude, Oberhausen - kreatives Apotheken- und Praxismarketing

Empfehlen Sie uns weiter

Empfehlen Sie unsere Agentur Ihren Freunden und Kollegen weiter.

Staude, Oberhausen - kreatives Apotheken- und Praxismarketing

WhatsApp

Sie haben Fragen, oder möchten Änderungen durchgeben? Schreiben Sie uns bei WhatsApp:

0208 309 900 0 1. Staude zu Kontakten hinzufügen
2. Nachricht schreiben

E-Mail-Signatur: Zu welchen Angaben sind Apotheken und Arztpraxen gesetzlich verpflichtet?

Eine geschäftliche E-Mail ist ein Brief, der dem Empfänger digital übermittelt wird. Der Empfänger der E-Mail muss dem digitalen Dokument dasselbe entnehmen können wie einem Anschreiben mit dem Briefbogen Ihrer Praxis oder Apotheke. Die E-Mail-Signatur gibt z. B. Angaben über Unternehmensform, Anschrift und Kontaktdaten und steht oft abgetrennt unterhalb des eigentlichen E-Mail-Textes. Doch was gehört rechtlich verpflichtend in die E-Mail-Signatur einer Apotheke oder Arztpraxis hinein?

Unsere Gerichte unterscheiden zwischen

E-Mail-Signatur im Geschäftsverkehr

Einem geschäftlichen Anschreiben, gleich in welcher Form, ob als E-Mail, Brief auf Firmenbogen, Telefax oder Postkarte, an externe Empfänger, muss der Empfänger alle Informationen entnehmen können, wie sie in § 19 HGB verlangt werden. Der Empfänger kann darüber im Briefkopf, Brieffuß, im Impressum, durch Stempel oder durch eine Signatur wie sie im Handelsgesetzbuch § 37 a HGB eingefordert wird, informiert werden. Was über Ihre Apotheke oder Ihre Praxis in diesem Impressum oder der Signatur stehen muss, ist von der Rechtsform abhängig, in der Ihre Apotheke oder Ihre Praxis betrieben wird.

Apotheken haben zwei Rechtsformen zur Wahl

1.1 Einzelapotheken: werden im Handelsregister eingetragen mit Namen und dem Zusatz e.K. oder e.Kfm = eingetragener Kaufmann, inzwischen aber auch mit dem Zusatz e.Kfr = eingetragene Kauffrau.

1.2 OHG: Nach § 8 des ApoG (Apothekengesetz) können Apotheker eine Haupt-Apotheke mit bis zu drei Filialen auch in der Rechtsform einer OHG (offene Handelsgesellschaft) betreiben.

Arztpraxen haben vier Rechtsformen zur Wahl

Pflichtangaben geschäftlicher E-Mail-Signaturen

Angebot: 10%

auf homöopathische

Arzneimittel

homöopathie-1

homöopathie-2

homöopathie-3