Kontakt Seminare Jobs

Google Werbung

Google Ads für Anwälte und Steuerberater

Auf dem Suchmaschinen-Markt ist Google mit großem Abstand der Marktführer. Mehr als 90% der Besucher Ihrer Webseite haben diese über Google gefunden.

01 / 07

Unser Google Ads-Paket für Sie

Keywordanalyse

  • Welche Keywords sind relevant?
  • Wonach suchen Ihre Klienten?
  • Wie groß ist Ihr Wettbewerb?
  • Wieviel kosten die Klicks?

Anzeigen

  • Erstellung von Anzeigen
  • Zuordnung der Keywords
  • Ausrichtung des Standorts
  • Einrichtung demografischer Merkmale

Landingpage

  • zugeschnitten auf die Google Anzeige
  • Call-to-Action Buttons
  • inklusive Texterstellung
  • zur Erzielung einer höheren Rücklaufquote

02 / 07

Vorteile von Google Ads

Auf dem Suchmaschinen-Markt ist Google mit großem Abstand der Marktführer. Mehr als 90% der Besucher Ihrer Webseite haben diese über Google gefunden. Bei der Suche mit mobilen Endgeräten beläuft sich der Marktanteil von Google sogar auf 98%. Wenn die Webseite Ihrer Kanzlei nicht auf einer der ersten Positionen im Google-Ranking zu finden ist, können Sie Ihre Position durch SEO-Maßnahmen verbessern. Aber diese sind aufwändig und können Ihr Google-Ranking nicht von heute auf morgen verbessern. Dafür ist eine Google Anzeige (Google Ads) wesentlich besser geeignet, denn Google Ads sind:

  • ein sehr effizientes Marketinginstrument
  • haben eine hohe Sichtbarkeit bei Google
  • sind sofort verfügbar und haben nur geringe Streuverluste
  • Kosten entstehen nur, wenn ein Klick erfolgt
  • sind auch mit kleinerem Budget möglich
  • es besteht volle Kostenkontrolle und ist jederzeit skalierbar
Vorteile von Google Ads

03 / 07

Google Werbung für Anwälte und Steuerberater

Warum sollten Sie eine
Google Anzeige schalten?

Besitzer von Internetseiten geben oft jeden Monat viel Geld für Werbung aus, denn Werbung ist extrem wichtig für ein Unternehmen. Doch um wirksam zu sein, muss sie auch sinnvoll eingesetzt werden, da Sie mit Ihrer Kanzlei sonst unnötig Geld verschwenden. Es existieren allerlei Behauptungen, welche Art von Werbung sinnvoll ist und welche nicht. Eine oft geäußerte Empfehlung lautet, dass Einträge im digitalen Telefonbuch oder in Branchenbüchern ein Muss sind, da Ihr Unternehmen sonst nicht bei Google gefunden wird. Wir erklären Ihnen hier, warum solche Behauptungen nicht stimmen und was Sie stattdessen mit einer Google Anzeige erzielen können.

Google Werbung für Ärzte

Ein Beispiel

Kunde sucht im Internet

1

Wenn ein möglicher Klient nach einer Kanzlei in seiner Stadt sucht, findet er auf der ersten Seite von Google schon einige Treffer. Auf der Google Karte werden ihm zusätzlich die Standpunkte der nächsten vier Kanzleien in seiner Nähe angezeigt.

Google Suchergebnis

2

Für den Klienten macht es dann überhaupt keinen Sinn mehr, noch auf „Telefonbuch“, „Gelbe Seiten“ oder ein sonstiges Branchenbuch zu klicken, um noch weitere Listen von Kanzleien zu sehen.

3

Die Vertriebsmitarbeiter dieser Dienste werden sehr wahrscheinlich versuchen, Sie trotzdem von der Wichtigkeit eines Eintrags im Branchenbuch zu überzeugen, zum Beispiel mit dem Argument, dass die Webseite Ihrer Kanzlei nicht mehr bei Google gefunden wird, wenn sie nicht in diesen Branchenbüchern gelistet ist.

Staude Berater

4

Bitte lassen Sie sich zu diesem Thema seriös beraten. Das Staude Team klärt Sie neutral und umfassend über die für Ihre Kanzlei geeigneten Werbemaßnahmen auf.

Budgetplanung

5

Ihr Werbebudget ist kostbar und sollte daher sinnvoll und effektiv eingesetzt werden. Der große Vorteil einer Google Anzeige ist, dass Sie nur dann zahlen, wenn ein möglicher Klient auf die Anzeige klickt und so auf Ihrer Webseite landet. Wenn keiner klickt, zahlen Sie auch nichts – so sieht ein faires Werbekonzept aus!

Kunde beim Anwalt

6

Google Ads ermöglichen Ihnen, potenzielle Klienten anzusprechen, die in der Google-Suche oder auf Google Maps nach Anwalts-, Steuerberater- oder Notarkanzleien suchen. Wenn der Klient dann auf die Google Werbung klickt, landet er direkt auf Ihrer Webseite, und nur für diese Ergebnisse zahlen Sie dann auch.

04 / 07

Passgenau

Ein potenzieller Klient sucht bei Google nach einer Anwalts-, Steuerberater oder Notarkanzlei. Mit Google Ads erreichen Sie ihn genau in dem Moment, in dem er nach Ihnen sucht und Interesse an Ihren Dienstleistungen hat. So können Sie mit einer Google Anzeige Ihre Bekanntheit steigern und neue Klienten hinzugewinnen. Das funktioniert sowohl am Computer als auch über das Smartphone.

Werbe-Budget

Werbebudget

Mit einer Google Anzeige müssen Sie keine vorgeschriebenen Mindestausgaben beachten und haben so die volle Kontrolle über Ihr Werbebudget. Sie können beispielsweise eine Grenze für monatliche Ausgaben festlegen, die nicht überschritten wird. Oder Sie können Ihre Anzeige jederzeit pausieren oder anpassen, wenn Sie planen, in Urlaub zu gehen. Ebenso ist es möglich, die Anzeige komplett zu stoppen, wenn Sie zeitweise einmal gar nicht werben möchten.

05 / 07

Landingpage

Eine Landingpage ist die Webseite, auf die mögliche Klienten nach dem Klick auf Ihre Webseite weitergeleitet werden. Das kann die Startseite sein oder aber eine spezielle Leistungsseite.
Wann eine Landingpage sinnvoll ist, hängt davon ab, welches Ziel Sie mit der Google Anzeige verfolgen. Beispiel: Sie möchten eine Google Anzeige, die erscheinen soll, wenn jemand „Anwaltskanzlei“ für Ihre Stadt eingibt. Wenn dann die Anzeige auf Ihre Startseite verlinkt ist, macht das Sinn, denn der mögliche Klient erwartet jetzt eine Webseite für eine Anwaltskanzlei, auf der er dann auch landet.
Wenn Sie aber eine Google Anzeige zu einem speziellen Angebot aus Ihrer Kanzlei schalten wollen, zum Beispiel „Verkehrsrecht“, macht es mehr Sinn, wenn der Klient nach dem Klick auf Ihre Anzeige nicht erst auf Ihrer Startseite, sondern direkt auf der Leistungsseite landet. Sonst müsste er auf der Startseite erst selbst nach dem Thema „Verkehrsrecht“ suchen. Das sollte vermieden werden, da ein Interessent mit möglichst geringem Aufwand an die passende Information gelangen sollte.

Landingpage für Google Werbung

Wie sollte eine Landingpage
beschaffen sein?

Die Landingpage sollte auf die Google Anzeige abgestimmt sein, indem sie zielführend gestaltet ist und auch Elemente aus der Anzeige aufgreift, die den Nutzer zu ihr geführt hat. In der Google Anzeige steht beispielweise „Schmerzensgeld nach Unfall“. Der mögliche Klient befindet sich in genau dieser Situation und klickt auf Ihre Anzeige. Er wird auf die Landingpage weitergeleitet und liest dort „In dieser Situation haben wir für Sie stets ein offenes Ohr und machen Ihre Ansprüche auf Schmerzensgeld nach einem Unfall für Sie geltend“. So erkennt der Klient, dass er mit seinem Problem gut bei Ihnen aufgehoben wäre – und die Chance, dass er zu Ihnen kommt, steigt.

Handlungsaufforderung
(Call-to-Action)

Damit der Klient in einer schwierigen Situation schnell und problemlos mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann, sollten die Kontaktmöglichkeiten direkt auf der Landingpage integriert sein.

06 / 07

Fazit

Google Ads bietet Ihnen viele Vorteile: Von der genauen Kostenkontrolle über exakt zugeschnittene Anzeigen für Ihre Kanzlei bis hin zu dem Vorteil, dass Sie nur dann bezahlen, wenn jemand auch tatsächlich auf Ihrer Webseite landet.

07 / 07

Was können wir für Sie tun?

Keine Zeit für unser Seminar? Oder Sie möchten nicht bis zum nächsten Seminar warten?
Dann schreiben Sie uns:

Kontakt

Anruf E-Mail Zeiten Kontakt­formular Whatsapp Termin
FacebookInstagramYoutube

Öffnungszeiten

Montag - DonnerstagFreitag
Webseite übersetzen
[gtranslate]
Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.